Internationalität

Wo die Welt zu Hause ist

Unternehmen, Besucher und Bewohner schätzen sie besonders: die Internationalität der Region FrankfurtRheinMain, die gleichzeitig Ausdruck einer ausgeprägten Offenheit für unterschiedliche Nationalitäten und Lebensentwürfe ist. Wie lässt sich gelebte Vielfalt messen? Hier lohnt es sich, den Anteil der Bewohner mit ausländischem Pass an der Gesamtbevölkerung genauer zu betrachten. Das Ergebnis: FrankfurtRheinMain besitzt eine andauernd hohe Anziehungskraft für Menschen aus allen Ländern der Erde – das gilt insbesondere für die kreisfreien Städte, allen voran Offenbach und Frankfurt. So findet sich in der Region unter anderem die größte südkoreanische sowie pakistanische Community Deutschlands neben weiteren Afrikanischen. Insgesamt stammen über 915.000 Menschen aus dem Ausland. Ein Sechstel hat türkische Wurzeln und stellt damit den größten Anteil, ein Fünftel verteilt sich darüber hinaus auf Polen, Italiener, Rumänen und Kroaten.

 

Glossar: Internationalität