Hilfsnavigation

Die 11 Metropolregionen in Deutschland

Motor Metropolregion

Was macht Metropolregionen eigentlich erfolgreich? Es ist die Kraft der Vielen, die Dynamik und eine höhere Produktivität erzeugt. Metropolregionen sind heute nicht mehr und nicht weniger als die Motoren der gesellschaftlichen, wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Entwicklung.

Entscheidungs- und Kontrollfunktion: In Metropolregionen finden sich die Hauptsitze der größten Unternehmen, ebenso sind Regierungen, Verwaltungen, NGOs oder internationale Organisationen dort ansässig. Wo sich Wirtschaft und Politik konzentrieren, fallen Entscheidungen und entstehen Beschäftigungsmöglichkeiten.

Gateway-Funktion: Metropolregionen sind gleichermaßen attraktiv für Investoren, Arbeitskräfte, Wissenschaftler und Studierende. Gut ausgebaute Verkehrs- wie Kommunikationsinfrastrukturen sorgen für einen internationalen Wissenstransfer und eine hohe Verfügbarkeit von Waren, Talenten und Know-how.

Innovations- und Wettbewerbsfunktion: Kulturelle Vielfalt und große Dichte bieten eine erfolgversprechende Gebietskulisse für Cluster und Netzwerke in wichtigen Zukunftsbranchen und lassen Wissenschaft, Wissensaustausch und Innovation gedeihen.

Großes Bild anzeigen
Metropolregionen Daten 2013


 

Bilder

Großes Bild anzeigen
Übersichtskarte: Europäische Metropolregionen in Deutschland