Forschung und Entwicklung

Personal in Forschung und Entwicklung

Per Definition umfasst Forschung und Entwicklung, kurz FuE, alle planvollen und systematischen wissenschaftlichen Aktivitäten, die ein Ziel haben: neues Wissen zu schaffen. Wie innovativ eine Region ist, lässt sich somit auch an der Höhe des FuE-Personals je 1.000 Erwerbstätige ablesen. In FrankfurtRheinMain sind über 37.000 Beschäftigte in Forschung und Entwicklung tätig. Dies entspricht 12,1 FuE-Beschäftigten je 1.000 Erwerbstätige. Der Kreis Groß-Gerau zeigt den höchsten Wert. Am geringsten ist der Anteil im Kreis Alzey-Worms. Dazwischen liegt eine enorme Spannbreite. Unter den kreisfreien Städten rangiert Darmstadt mit großem Abstand auf Platz 1, gefolgt von Wiesbaden. Zwischen den kreisfreien Städten und den Kreisen gibt es im Durchschnitt nur kleine Unterschiede zu beobachten.

Aufwendungen von Unternehmen für Forschung und Entwicklung

Die Wirtschaft ist Innovationstreiber Nummer eins – wird doch der größte Teil der Aufwendungen für Forschung und Entwicklung (FuE) in Deutschland von Unternehmen erbracht. So kann die Höhe der betriebsinternen FuE-Investitionen als aussagekräftiger Indikator für die Innovationsdynamik einer Region gelten. Wie mutig geht die Wirtschaft in FrankfurtRheinMain voran? Die Unternehmen haben hier zuletzt über 5,5 Milliarden Euro in Forschung und Entwicklung investiert. Dies entspricht durchschnittlich rund 148.000 Euro je FuE-Beschäftigten. Das absolut gesehen größte Investitionsvolumen nahmen die Unternehmen im Kreis Groß-Gerau in die Hand, nämlich fast 1,4 Milliarden Euro. Am wenigsten wird im Kreis Alzey-Worms mit gerade einmal 805.000 Euro ausgegeben. Auf die FuE-Beschäftigten bezogen liegt der Kreis Mainz-Bingen vorn, Schlusslicht ist hier der Kreis Alzey-Worms. Ein deutlicher Unterschied macht sich zwischen den Kreisen und kreisfreien Städten bemerkbar: Absolut betrachtet bringen die Unternehmen in den Kreisen fast 3,4 Milliarden Euro für Forschung und Entwicklung auf, in den kreisfreien Städten nur rund 2,2 Milliarden Euro. Bezogen auf das FuE-Personal gibt es hier jedoch kaum Unterschiede.

 

Glossar: Interne Aufwendungen von Unternehmen für Forschung und Entwicklung

Glossar: Personal in Forschung und Entwicklung